WWE „Road to WrestleMania: Germany“ Houseshow Ergebnisse aus Mannheim, Deutschland (12.02.2016)

geschrieben am 12.02.16 von Mantis

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


WWE „Road to WrestleMania: Germany“ Houseshow
Ort: SAP Arena in Mannheim, Deutschland
Datum: 12. Februar 2016

Vielen Dank an unseren Leser xXAustinXx, der uns die Ergebnisse live aus der Halle zuschickte.

Zu Beginn der Show wird eine Videobotschaft von Stephanie McMahon eingespielt.

1. Match
WWE Intercontinental Championship
Singles Match
Dean Ambrose (c) gewann gegen Rusev (w/ Lana) via Pin nach dem Dirty Deeds.
Matchzeit: ca. 15:00

Cesaro kommt in den Ring und hält eine Promo. Außerdem begrüßt er Eko Fresh als Gast einer „LandvogtTV“-Ausgabe. Es wird bekannt gegeben, dass der heutige Main Event ein Street Fight zwischen Alberto Del Rio und Roman Reigns sein wird.

2. Match
Singles Match
Jack Swagger gewann gegen Tyler Breeze via Submission im Patriot Lock.
Matchzeit: ca. 10:00

3. Match
Singles Match
Goldust gewann gegen Bo Dallas via Pin.
Matchzeit: ca. 01:00

Dallas verlangt im Anschluss einen neuen Gegner…

4. Match
Singles Match
R-Truth gewann gegen Bo Dallas via Pin nach dem Lie Detector.
Matchzeit: ca. 00:10

5. Match
6 Man Tag Team Match
The Big Show & The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) gewann gegen The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) via Pin an Big E nach dem Chokeslam von Show.
Matchzeit: ca. 10:00
– Die Usos trugen ihr Facepaint in den Deutschlandfarben.

6. Match
WWE Divas Championship
Singles Match – Special Referee: Summer Rae
Charlotte (c) (w/ Ric Flair) gewann gegen Paige via Pin nach einem Roll-Up.
Matchzeit: ca. 10:00
– Summer Rae zählte einen Pinversuch von Paige nicht durch, da plötzlich ihr Arm „schmerzte“.

7. Match
Singles Match
Dolph Ziggler gewann gegen Kevin Owens via Pin nach dem Superkick und dem ZigZag.
Matchzeit: ca. 12:00

8. Match
Street Fight
Roman Reigns gewann gegen Alberto Del Rio via Pin nach dem Spear durch den Tisch.
Matchzeit: ca. 15:00

HIER könnt Ihr mit vielen weiteren Fans über diese Show diskutieren! KLICK!




Gib uns dein "Gefällt mir" auf Facebook:


Folge uns auf Twitter:

19 Kommentare für WWE „Road to WrestleMania: Germany“ Houseshow Ergebnisse aus Mannheim, Deutschland (12.02.2016)

  1. Safee84 sagt:

    Für mich war der Event sehr enttäuschend!!! Das einzig Positive, zumindestens für mich auf dem Oberrang, war das line up! Ton war schlecht und man konnte von den Oberrängen nicht viel sehen, da die Leinwände während der Kämpfe nicht in betrieb waren! Ich hatte den Eindruck, dass dadurch auch auf den Rängen keine richtige Stimmung auf kommen konnte.
    Wir hatten uns wahnsinnig auf den Abend gefreut, werden uns Wredtling in Zukunft aber nur noch im Fernseher anschauen!
    70€/ Karte haben sich da definitiv nicht gelohnt!

    (5)
  2. ReDragon sagt:

    omg klingt ja absolut fürchterlich …….. selbe scheiß dann morgen in Magdeburg ……
    und ich war vorher am überlegen, hin zufahren …… zum Glück hab ich mir keine Karte bestellt ……

    (0)
  3. Benjamin Engel sagt:

    Und dann gabs nen P.T.O. für Summer 😀

    (1)
  4. xBadNews sagt:

    Bin gerade nach vom Event nach Hause gekommen & knüppel hier meine Gedanken raus.

    Ich war im Innenraum, dort wo die Akteure einliefen direkt an der Absperrung.

    Bei uns im Innenraum war die Stimmung ganz gut, nicht überdimensional, aber letzten November in Stuttgart fand ich es persönlich(!!!) weniger stimmungsvoll.

    Jeder der Männer und Frauen, die heute einen Auftritt hatten, zogen Reaktionen, die einen (Goldust zB) etwas weniger, die anderen (Ambrose/Big Show!!) mehr.

    Es ist immer etwas anders, wenn man selbst dabei ist.
    Ich gebe zu, keines der Matches war unglaublich gut & wenn ich die Show im TV mir angesehen hätte, dann wäre ich sehr wahrscheinlich enttäuscht gewesen.
    Doch so Mitten drin, die Interaktionen mit den Leuten & den „Superstars“ (ja extra Gänsefüße) steigern in meinen Augen alles noch einmal enorm!
    Mein Highlight war, als Paige auf mein Plakat zeigte & auf dem „Rückweg“ also nach dem Match mir ein Kuss zupusten lies 😀 <3

    Das Tag Team Match war auch eher Comedy als Wrestling, aber ich habe mich echt ertappt, dass ich lachen musste… grad weil es ab und zu etwas dämlich rüber kam.

    Reigns zog in meinen Augen mein Entrance ganz gute Reaktionen, doch mir kam es so vor, als sein Arm nach dem Match gehoben worden ist, war der Jubel eher… naja Mittel 😀

    Ich meine jedem das seine, ist klar & ich verstehe auch die Leute, die heute in Mannheim dabei waren & sagen, dass es soooo dolle nicht war.

    Ich kann ja nur für mich sprechen & ich gebe zu und stehe dazu, dass mir die Show wirklich gefallen hat! Sie war nicht super spitze, aber ich bereue NICHT das Geld gezahlt zu haben! (:

    (1)
  5. HomeIce sagt:

    @Safee84
    Ich war auch im Oberrang, fand es aber trotzdem ziemlich gut, Stimmung war bei uns und wrestlerisch fand ich es ehrlich gesagt auch nicht schlecht.

    (2)
  6. Sebastian Gestel sagt:

    Fands ganz gut besser wie SmackDown vor 2 jahren

    (1)
  7. Paul sagt:

    Wir fahren mit einem Fanbus nach Magdeburg mit 40 Supportern. Die Halle ist ausverkauft. Habe leider oft gehört das diese Tour nicht so der Renner ist. Stimmt das??
    Unser Fanbus -40 Fans , freuen uns

    (0)
  8. Paul sagt:

    Unser Bus startet bald aus Berlin. Ich denke , die Besetzung ist nicht Bombe.
    Habe leider viele Mails gelesen

    (0)
  9. Paul sagt:

    Leider fast nur negativ. Warum?

    (0)
  10. Melissa Handt sagt:

    Hey! Hat zufällig jmd gefilmt oder ein foto von dem moment als Ziggler mir sein Shirt zugeworfen hat aufgrund meines Plakates? Wäre sehr super 🙂 War in mannheim

    (2)
  11. Bronco sagt:

    An alle die das line up schlecht finden….

    Wer genau würde das line up denn besser machen? Die Personalpolitik der wwe war bereits zu Beginn des Vorverkaufs so schlecht das man ahnen konnte das viele pfeifen mitkommen. Für die vielen verletzten bin ich ziemlich zufrieden mit der Tour. Bis auf bray wyatt vermisse ich niemanden.

    Und irgendjemand muss ja in den USA die tv Shows retten, dank der katastrophalen Personalpolitik. Diejenigen die immer nach undertaker und lesnar brüllen sollten endlich mal begreifen das es nur noch teilzeit wrestler sind die besseres zu tun haben und für house Shows nicht bezahlt werden

    (3)
  12. Dennis Elbflorenz Kleinichen sagt:

    vom lesen her genau der gleiche ablauf wie in köln ,z.b. bei dem diven match lief genau gleich mit dem pin und den handschmerzen

    (0)
  13. DonWikki sagt:

    So, ich habe nun eine Nacht drüber geschlafen und kann nur sagen: GEIL!
    Ich hatte eine sehr sehr gute Sicht auf den Ring (http://tinyurl.com/hzuoepl) und war total von der SAP Arena geflasht.
    Wirklich eine geile Halle, außen wie Innen.
    Die Halle war im Prinzip voll, nur die seitlichen Oberränge waren ziemlich leer.

    Stimmung war echt cool, ich war zwar bisher auf sicherlich 200-300 Metalkonzerten aber ich hab noch nie erlebt das die Crowd so einen Einfluss auf die eigentliche Show hat.
    Reaktionen zogen aufjedenfall alle Wrestler, manche mehr, manche weniger.

    Die Matches waren alle sehr sehr save geworked, so hat z.B. Big Slow die Ringseile für die Usos runter gedrückt damit die leichter ihren Move über die Ringseile zeigen können. (btw: fuck ist Big Show gigantisch Groß & Fett lol, die Fans haben übrigens extrem gefeiert als Big Show kam) vieles sah halt „fake“ aus, aber das ist ja normal bei einer Houseshow.

    Vom Tempo und Moves her fand ich das Diven Match echt am Besten, das war schon auf RAW Level, während das Ambrose vs. Rusev Match z.B. gefühlt sehr langsam abging.
    Aber wo ich gerade bei Rusev bin: er ist echt genial! Er versucht sich mit der Crowd zu connecten, man merkt das ihm das richtig Spaß macht (und Lana! LEUTE, LANA IST SO PERFEKT <3). Auch Big Show ist in Houseshows ein besserer Entertainer als im TV. An New Day kommt eigentlich nichts vorbei, absolut geil die Typen^^
    Im Main Event ist noch Reigns bei uns vorbei gelaufen und jetzt kann ich schon verstehen das Vinnie einer abgeht bei so Typen 😀 "brutales viech" würde ich mal sagen. Und Alberto hat auch unglaublich viel Muskeln drauf gepackt, der hat sogar optisch noch mehr als Reigns, RICHTIG GEIL! 😀

    Auch noch ne lustige Geschichte: die Leute rennen irgendwie am Anfang und am Ende eines Matches zum Ring hin an die Absperrungen. Dazwischen gehen die zurück an ihren Platz. Und als Bo innerhalb weniger Sekunden besiegt wurde, mussten die meisten aufm halben Weg zum Stuhl bereits wieder zum Ring rennen 😀 Sah richtig witzig aus.

    Mein Fazit: Obwohl man keine PPV 5* Matches bekommt (aber trotzdem waren echt auch geile Wrestler wie Ambrose, Paige, Owens (!) usw. dabei, also nicht nur "Pfeifen") hat sich jeder Euro (und 100€+ ist nicht gerade wenig) gelohnt.
    Ich bin echt geil auf die nächste Veranstaltung in Deutschland (war meine erste gestern) und plane jetzt schon nächstes Jahr Wrestlemania zu besuchen.
    Also wer Wrestling mag und nicht gerade 5* Matches verlangt sondern eher das Gefühl erleben will dabei gewesen zu sein, den kann ich echt nur Empfehlen den Hunni aufm Tisch zu legen und eine Veranstaltung zu besuchen 😀

    (1)
  14. RR DA Melli sagt:

    Also ich kann auch nur für mich sprechen, war gestern in Mannheim dabei, ganz vorne 6 Reihe, bei uns war die Stimmung echt gut und so nah dabei zu sein war auch klasse. Wrestlerisch fand ich jetzt ehrlich gesagt auch das es gut war und das line up hat mir vollkommen gereicht vor allem wenn man bedenkt wie viele Verletzte die WWE im Moment hat. Für mich war es ein toller Abend und immer wieder schön so eine Show live zu sehen! Habe das Geld dafür gerne gezahlt und bin nächstes mal auch gerne wieder mit dabei. Mit Roman Reigns, Dean Ambrose, Usos und Ziggler waren für mich auch echt Leute dabei die wir sehen wollten also hat gepasst.

    (0)
  15. Benjamin Engel sagt:

    Und ist doch egal das Frauen Match war eins der besten Matches am Abend!

    (0)
  16. Benjamin Engel sagt:

    Die Houseshow war sogar besser wie die letzten 3 Rawausgaben!

    (0)
  17. Sebastian Gestel sagt:

    Nur mit Flair war kacke der hätte Zuhause bleiben können.war echt enttäuscht.

    (0)
  18. Benjamin Engel sagt:

    Ja das stimmt dachte Ric hält am Anfang ne Rede und setzt noch ein paar extra Matches an aber nur bei dem Frauen Match dabei war echt dumm >:( ich schätze eh die wollten mit Ric die Ticket Käufe anheizen nur dumm das ich mir meine Tickets wegen Paige,Owens und Ambrose kaufte nicht wegen Ric 😂😂😂

    (0)
  19. Sebastian Gestel sagt:

    Ich wegen ambrose

    (0)

Hinterlasse deinen Kommentar






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews



W-IonYouTube

Wir suchen DICH


WWNLive.com iPPV